Engineering Fascination

Entwicklung

Die Gründung des Unternehmens erfolgte mit der Ausgliederung der damaligen Projektabteilung der Petro Chemie Danubia (PCD) aus dem OMV Konzern. Mit der Verselbständigung dieser Abteilung entstand 1997 die TECON Engineering GmbH als eigenständiges Unternehmen.

1998 kam es zur Fusion mit der Engineering Ramharter GmbH, die bis zu diesem Zeitpunkt bereits in den Bereichen Instrumentierung, Automatisierung und Elektrotechnik für den OMV Konzern tätig war.

Die Entwicklung des Unternehmens ermöglichte seit damals ein stetiges, den Erfordernissen der Kunden angepasstes Wachstum. Es folgte ein weiterer Ausbau der Kompetenzbereiche und die Entwicklung der derzeitigen drei strategischen Geschäftsfelder.

Im Jahr 2006 wurde ein weiterer wichtiger Schritt zur Internationalisierung gesetzt. Mit der ILF Gruppe fand man dafür den richtigen Partner.

www.ilf.com